Drucken Versenden

Vertrag zum Freibadneubau unterzeichnet

Bild anzeigen

Der Vertrag zum Freibadneubau in Grebenstein wurde nun unterzeichnet.

© Foto: Stadt Grebenstein

Grebenstein (has) - Die umfangreichen Vertragswerke zum Freibadneubau in Grebenstein wurden von Vertretern des Auftragnehmer THE PAULY GROUP aus Neu Eichenberg unterzeichnet und übergeben.
Nachdem sich die Stadt Grebenstein viele Jahre um eine Lösung für das marode Bad bemüht hatte, konnten im letzten Jahr Fördermittel in Höhe von 4,05 Mio. Euro des Landes und des Bundes eingeworben werden. Erst durch diese große Förderung ist es der Stadt Grebenstein möglich, das vorhandene Bad in Teilen abzureissen und durch ein neues Bad mit biologischer Wasseraufbereitung zu ersetzen. Im Vorfeld wurde ein aufwendiges Ausschreibungsverfahren betrieben, in dem sich die Stadt Grebenstein zuvor den juristischen Beistand einer Fachanwaltskanzlei sicherte. Da es sich hierbei um ein sehr umfangreiches und kompliziertes Verfahren handelt, sind die Vertragswerke dementsprechend. Ein ganzer Aktenordner wurde gefüllt und konnte nun durch die Projektverantwortlichen unterzeichnet und geschlossen werden.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder