Veröffentlicht am 21.11.2022 09:02

Blutspende

Blut wird täglich benötigt. Gerade jetzt während der Corona-Pandemie und in der kalten Jahreszeit ist die Blutversorgung eine echte Herausforderung. Der bevorstehende Winter lässt knapper werdende Blutkonserven befürchten. Darum ist es extrem wichtig, dass möglichst viele Blutspender zu den Terminen kommen, zumal der letzte Blutspendetermin im September in der Kurstadt wegen Corona ausfallen musste. „Wir freuen uns, dass wir auch beim weihnachtlichen Blutspendetermin am Freitag, dem 2. Dezember, von 16 bis 19.30 Uhr in der Marie-Durand-Schule alle Blutspender mit einer Freikarte für die Wesertherme erfreuen können”, sagte der DRK-Vorsitzender Peter Dohlenburg. „Die Aktion ist nur dank der großzügigen Unterstützung der Wesertherme möglich.” Neben der Freikarte für alle Blutspender erwartet die Erst-Spender noch zusätzlich ein Nikolaus-Säckchen, gefüllt mit allerlei Leckereien. Die Teilnahme an der Blutspende ist nur mit einer Terminreservierung unter www.blutspende.de/termine möglich.

north