Veröffentlicht am 11.11.2022 12:41, aktualisiert am 16.11.2022 13:42

Monitoring-Zwischenbericht

Der neue Zwischenbricht zur Blühfläche in Kelze liegt vor. Im Jahre 2018 wurde eine etwa vier Hektar große städtische Fläche (Gemarkung Kelze, Flur 2, Flurstück 52/30) als Blühfläche angelegt. Seit Anfang 2020 ist ein Monitoring mit Fördermitteln des Naturschutzes beauftragt, um die Entwicklung der Artenvielfalt zu analysieren. Die Blühfläche liegt am Naturpark-Rundwanderweg Nr. 4 und verbindet die Innenstadt Hofgeismar (Start am Wohnmobilstellplatz Sälber Tor) mit dem Ortsteil Kelze. Eine Infotafel weist vor Ort auf das Projekt hin. Über einen QR-Code können Informationen und die aktuell nun vorliegenden Berichte zum Monitoring direkt über das Smartphone abgerufen werden und sind unter hofgeismar.de/wirtschaft-bauen/umwelt zu finden. Bei Fragen zum Projekt steht Claudia Friedrich vom Bauamt Hofgeismar (Tel. 05671/999049) als Projektkoordinatorin zur Verfügung.

north