Veröffentlicht am 24.12.2022 12:30

Neue Rundwanderwege bereichern den Naturpark

(v.l.) Philipp Friedrich, Patrick Berndt (Pflege-Team), Lena Eckert (Tourismusmanagement), Martina Viehmann (Verwaltung) und Stefan Bach (Naturpark-Förster) vom Naturpark Reinhardswald am Start der beiden neuen Wanderwege Waldabenteuer Hemelbach und Hemelbach-Rundwanderweg am Parkplatz Schneiders Baum, wo auch eine neue Wandertafel für die Besucher aufgestellt wurde. (Foto: Naturpark Reinhardswald)
(v.l.) Philipp Friedrich, Patrick Berndt (Pflege-Team), Lena Eckert (Tourismusmanagement), Martina Viehmann (Verwaltung) und Stefan Bach (Naturpark-Förster) vom Naturpark Reinhardswald am Start der beiden neuen Wanderwege Waldabenteuer Hemelbach und Hemelbach-Rundwanderweg am Parkplatz Schneiders Baum, wo auch eine neue Wandertafel für die Besucher aufgestellt wurde. (Foto: Naturpark Reinhardswald)
(v.l.) Philipp Friedrich, Patrick Berndt (Pflege-Team), Lena Eckert (Tourismusmanagement), Martina Viehmann (Verwaltung) und Stefan Bach (Naturpark-Förster) vom Naturpark Reinhardswald am Start der beiden neuen Wanderwege Waldabenteuer Hemelbach und Hemelbach-Rundwanderweg am Parkplatz Schneiders Baum, wo auch eine neue Wandertafel für die Besucher aufgestellt wurde. (Foto: Naturpark Reinhardswald)

Das Team des Naturparks Reinhardswald freut sich über die Fertigstellung gleich zweier Wanderwege inmitten des Reinhardswaldes: Der Weg Waldabenteuer Hemelbach und der Hemelbach-Rundwanderweg wurden vom Naturpark-Pflege-Team entsprechend aufbereitet und markiert, um ein ungetrübtes Wandererlebnis zu jeder Jahreszeit zu gewährleisten. Eine Winterwanderung in der einmaligen Kulisse des Reinhardswaldes ist sehr zu empfehlen.
Start und Ziel beider Wege ist der Parkplatz „Schneiders Baum”, auf dem außerdem eine neue Wandertafel in frischem Design aufgestellt wurde.
Während der Weg Waldabenteuer Hemelbach mit einer Länge von rund drei Kilometern als schmaler Waldpfad zum Teil über Stock und Stein führt, wandert man auf dem ca. vier Kilometer langen Hemelbach-Rundwanderweg überwiegend auf befestigten Wegen. Gemeinsam ist beiden Streckenführungen, dass jeweils ein Teil entlang des idyllischen Hemelbachs verläuft und beide aufgrund ihrer moderaten Länge auch für Familien geeignet sind.
„Wir freuen uns über die neuen Wanderwege und Tafeln an diesen zentralen Orten im Reinhardswald, was deutlich zeigt, dass es im Naturpark gut voran geht“, so Geschäftsführerin Bianka Zydek.
Mit den beiden Wanderwegen wurden vom Naturpark mit Unterstützung durch HessenForst wieder neue Bereiche im Reinhardswald erschlossen.
Genaue Details zu den neuen Wanderwegen gibt es im Tourenplaner auf www.naturpark-reinhardswald.de.
Im kommenden Jahr werden noch weitere Wanderwege im Bereich Roter Stock ausgewiesen und auch das Informationsangebot wird mit neuen Wandertafeln noch ausgebaut, wie kürzlich am Udenhäuser Stock.

north