Veröffentlicht am 23.12.2022 12:27, aktualisiert am 27.12.2022 11:40

Verschiebung der Abfuhrtage

Durch die bevorstehenden Feiertage kann es im Dezember und Januar zu Verschiebungen der Abfuhr kommen. Es ist daher wichtig, die Abfallbehälter am Abfuhrtermin ab 6 Uhr morgens am Straßenrand bereitzustellen. Damit kein Termin verpasst wird, lohnt ein Blick in den Abfallkalender.

Abfallkalender 2023

Übersichtlich aufgeführte Abfuhrtermine für alle Behälter, Standorte und Annahmezeiten für die Schadstoffannahme sowie die geöffneten Samstage der Entsorgungsanlagen/Biokompostierungsanlage sind schnell auf einen Blick zu finden. Auch für persönliche Termine bietet der Kalender noch genügend Platz.
Auf 100 Prozent Altpapier gedruckt, ist der Abfallkalender dennoch stabil genug, um ein ganzes Jahr an einem zentralen Ort aufgehängt zu werden.
Nützliche Entsorgungshinweise, Tipps zur Abfallvermeidung, Anfahrtswege zu den Entsorgungsanlagen und vieles mehr können ebenfalls wieder nachgelesen werden. Die Zustellung ist durch die Städte und Gemeinden an alle Haushalte erfolgt.

Kein Abfallkalender zugestellt?

Sollte bis zum 30. Dezember 2022 kein Abfallkalender zugestellt worden sein, sind diese bei den Stadt- oder Gemeindeverwaltungen zu erhalten.

Die Abfallkalender-App

Alle Abfallkalender sind auch über die Internetseite und als App abrufbar. Abfuhrtermine, Standorte und Zeiten der Schadstoffannahme, Öffnungszeiten der Entsorgungszentren/Biokompostierungsanlage sowie die Standorte der Glascontainer können tagesaktuell nachgeschaut werden. Zusätzlich ist eine Übernahme der Abfuhrtermine mit Erinnerungsfunktion in den persönlichen Kalender möglich.

Standorte am 24.12. und 31.12. geschlossen

Mehr aus diesem Ort

Die Entsorgungszentren in Hofgeismar und Lohfelden sowie die Biokompostierungsanlage Fuldatal haben am 24. und 31. Dezember 2022 geschlossen.

Mehr Informationen unter www.abfall-kreis-kassel.de und Tel. 0561/1003-1133.

north