Veröffentlicht am 09.11.2022 11:13

Reservisten reinigen Ehrenmal

Jörg Groß, Horst Klinge und Gerd Stein reinigten das Ehrenmal. (Foto: RK Meimbressen)
Jörg Groß, Horst Klinge und Gerd Stein reinigten das Ehrenmal. (Foto: RK Meimbressen)
Jörg Groß, Horst Klinge und Gerd Stein reinigten das Ehrenmal. (Foto: RK Meimbressen)

Die Meimbresser Reservisten haben die Platten des verwitterten Ehrenmals auf dem Meimbresser Friedhof in einer ehrenamtlichen Arbeitsaktion grundlegend gesäubert. In Absprache mit dem Ortvorsteher und RK-Mitglied Friedhelm Dilcher wurden die Platten vor und um das Ehrenmal sowie die Rückseite mit zwei Dampfstahlern kostenlos in sechs Arbeitsstunden gereinigt. Die Gedenkplatten mit den Namen der Weltkriegsopfer werden von einer Spezialfirma in Absprache mit der Gemeinde anschließend grundlegend saniert. Gemäß ihrem satzungsgemäßen Auftrag zur Pflege der Kriegsgräber war es den drei Reservisten Jörg Groß aus Meimbressen, Gerd Stein aus Burguffeln und dem 2. Vorsitzenden Horst Klinge aus Ehrsten eine Ehre, das Ehrenmal zum anstehenden Volkstrauertag mit der Kranzniederlegung wieder ansehnlich erscheinen zu lassen. Gemäß dem Motto "Wir Reservisten der deutschen Bundeswehr tun was für unser Land" wird die ehrenamtliche Pflege des Ehrenmals auch zukünftig eine Aufgabe der Meimbresser Rersevisten sein.

north